wieder los…
2018 Alpinski Italien Sport Ziele

Val de Mezdi – Mittagstal – nur ohne Kinder!

Hier trennt sich Spreu vom Weizen!

Featured Video Play Icon

Du schaust nach oben und siehst kleine schwarze Punkte direkt neben den Felsen der Pordoi-Scharte. Das Gondelhaus liegt vor dir. Du trittst ein und checkst die Gefahrensituation –  Stufe 3 -das sollte heute gehen, denn der Himmel ist azurblau.

Die schwarzen Punkte bewegen sich, es sind noch andere oben – ein gutes Gefühl. Also, ab in die Gondel und und das kribbelnde Gefühl der Vorfreude und Ehrfurcht vor dem Berg breitet sich in deinem Körper aus.

Der Ausblick oben macht dir klar wie unbedeutend du bist. Beim Anblick der Bergmassive  kommst du dir winzig vor. Der Blick in das Tal erinnert dich an die bevorstehende Abfahrt.

Du schaust dir die Hinweistafeln an, um nicht eine wichtige Information zu verpassen. Die Route ist einfach und um sie zu verinnerlichen, hast du sie mehrfach angesehen.

Die Strecke zur Forcella Pordoi auf 2848m am Eingang zur Pordoischarte kannst du auf Sicht fahren. Aber dann musst du zur Piz Boe Hütte und dazu musst du abschnallen und laufen.

Du schaust dich um und entdeckst weitere Tourengeher und hoffst, dass sie eine andere Route haben und du nicht auch noch dahin laufen musst, wo sie gerade sind.

Du hoffst, dass es nicht zu viele Abzweigungen der Spuren gibt. Du hast die erste halbe Stunde geschafft und blickst zurück.

Deinen Herzschlag kannst du hören, das Blut rauscht in den Ohren. 30 Minuten bis zum Einstieg in das Mittagstal liegen noch vor dir. Du hoffst, dass sich das Wetter nicht ändert.

Endlich eine Zwischenabfahrt, du kannst deine Arme erholen und den Herzschlag normalisieren und du denkst: lass das da drüben den letzten Anstieg sein.

Du hast es geschafft, vor die liegt die Piz Boe Hütte. Du schnallst die Ski an und freust dich!

Du blickst in das Mittagstal, die Sonne scheint noch rein, der Zeitplan geht auf -gerade so!

Du findest an den Seiten noch unberührten Tiefschnee – es hat sich gelohnt.

Du wirst wiederkommen!

GPS Daten herunterladen (falls die Sicht schlecht wird):
klicke in der Google Maps Karte oben rechts (auf das Viereck) und dann auf das Menü. Unten rechts befinden sich dann die KML-Daten für die GPS-Koordinaten.

Basisartikel:
Dolomiti Superski – Skitouren – EndlessFun – Colfosco – Corvara- San Cassiano- Lagazuoi – Arraba

Lagazuoi – Armentarola – Im Herz der Dolomiten und durch sie hindurch – fantastisch!

 

 

 

4 Kommentare zu “Val de Mezdi – Mittagstal – nur ohne Kinder!

  1. So eine Skitour muss schon ein besonderes Erlebnis sein. Allein in der verschneiten Landschaft wirken die Berge bestimmt noch viel beeindruckender.
    Tolles Erlebnis!
    Liebe Grüße
    Angela

    • Ja, so ein Blog kann eben nicht alles transportieren, so dicht zwischen den Felsmassiven ist eine Erfahrung, die man selbst erleben muss – aber das ist ja auch gut so!
      Vielen Dank für den Kommentar.
      LG Thore

  2. Wahnsinnig schöne Bilder sind das. Ich gestehe, obwohl ich seit 36 Jahren Ski fahre, ohne Guide würde ich so etwas auch nicht wagen… Ihr habt damit offensichtlich Erfahrung? Wie und wo sammelt ihr die? Und: Nehmt ihr mich mal mit? 😉

    Liebe Grüße
    Jenny

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.