wieder los…
2017 Kitesurfen Spanien SUP

Malle für alle – Kitesurfen auf Mallorca – Son Serra de Marina!

Strand auf Mallorca, groß genug um 25m lange Leinen auszulegen? Platz zum Starten und Landen eines Kites? Nur wenige Badegäste im Meer? Ja es gibt noch ein paar, nur gewusst wo.

Das Schachbrettmuster von Son Serra sieht bei der Anfahrt zunächst wenig einladend aus, daher geben vermutlich viele Touristen schon früh auf und kehren um. Wer es allerdings bis zur Bar El Sol schafft traut seinen Augen kaum. Naturstrand mit Bar und viel Platz (im Herbst bei etwas Wind!). Wer Glück hat parkt direkt am Strand mit Meerblick.

Durch den Fluss und die Lage dicht an den Bergen, ergibt sich eine sanddünenartige Landschaft mit viel Platz für den Kiteaufbau. Hier kommen auch Locals vorbei, so dass auch Starthelfer eigentlich immer zu finden sind.

Naturstrand bedeutet auch, dass es am Strand Bereiche mit Seegrass geben kann, also macht es Sinn den Kite im Sandbereich aufzubauen, wo allerdings auch auf scharfes Dünengras zu achten ist.

Die Wellen können hier etwas höher werden, allerdings geht es relativ flach rein, so dass man noch ca. 80m hat bevor der Shorebreak einen zurückkatapultiert, wenn man den Kite nicht rechtzeitig oben hat und an der Bar zupft 😉

Allerdings ist der Strand breit genug um auch dort Höhe zu laufen. Ich war den Morgen ein wenig spät dran und der Wind ließ nach.

Nach der Session lohnt ein Blick in die Bar und man genießt ein wenig die chillige Atmosphäre.

Wer ohne Wind kommt, kann hier auch hervorragend baden und seine SUP-Skills in der leichten Welle verbessern.

 

 

1 Kommentar zu “Malle für alle – Kitesurfen auf Mallorca – Son Serra de Marina!

  1. Pingback: Malle für alle – Wandern und Baden auf Mallorca mit Kindern und ein wenig Kitesurfen! – wieder los…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.